Mobilität an der Elfenbeinküste

Mobilität an der Elfenbeinküste

Die Elfenbeinküste verfügt über einen internationalen Flughafen. Der internationale Flughafen von Abidjan liegt in etwa 16 Kilometer Entfernung zur Hauptstadt. Der Transfer ist bei Ankunft am Flughafen wahlweise mit Bussen oder Taxen möglich.

Die Einreise

Die Elfenbeinküste kann allerdings nicht nur per Flugzeug erreicht werden, sondern die Grenzen zu den benachbarten Ländern sind geöffnet. Bei einer Einreise mit dem Pkw ist allerdings zu beachten, dass die Grenzen im Land nachts geschlossen sind.

Die Einreisebestimmungen

Für die Einreise wird von deutschen Staatsangehörigen ein Visum und ein Reisepass benötigt. Das Visum wird direkt von der Botschaft der Elfenbeinküste ausgestellt. Bei einer Verlängerung des Visums fallen Gebühren in Höhe von rund 30 Euro (20.000 CFA) an. Bei Aufenthalten von mehr als drei Monaten muss eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden. Dabei ist hingegen mit Gebühren in Höhe von rund 450 Euro (300.000 CFA) zu rechnen.

Der Reisepass muss bei der Einreise noch mindestens sechs Monate lang gültig sein. Dabei wird auch ein vorläufiger Reisepass mit der gleichen Gültigkeit anerkannt. Jedoch ist dieser im Land nicht so bekannt, sodass Reisende bei Kontrollen durch die lokale Polizei mit Problemen rechnen müssen. Kinder können zur Elfenbeinküste mit einem gültigen Kinderreisepass einreisen, wenn dieser mit einem Foto ausgestattet ist. Bei Minderjährigen ist zudem zu beachten, dass diese bei der Ankunft am Flughafen abzuholen sind. Zugleich sollten Minderjährige stets eine beglaubigte Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen.

Neben den Ausweispapieren wird von Einreisenden auch ein Nachweis über eine erfolgte Gelbfieberimpfung verlangt. Diese muss mindestens zehn Tage vor der Einreise erfolgt sein. Erfolgt die Einreise mit dem eigenen Pkw, dann muss zusätzlich der 'Carnet de Passage' mitgeführt werden.

Reisen im Land

Bei der Ankunft am internationalen Flughafen von Abidjan kann die Weiterreise direkt mit dem Flugzeug erfolgen. So gibt es vor allem eine Flugverbindung zwischen Abidjan und San Pedro. Daneben können auch die Busse, Fähren und Taxis zur Weiterfahrt genutzt werden. Busse und Fähren können im Land zu günstigen Preisen in Anspruch genommen werden. Allerdings sind diese Verkehrsmittel oft überfüllt. Jedoch handelt es sich dabei um die günstigsten Fortbewegungsmittel. Auch Taxis können zu günstigen Preisen genutzt werden. In Abidjan sind die Taxis auch mit Taxametern ausgestattet. Allerdings ist es für Reisende oftmals sinnvoll darauf zu achten, dass diese auch angeschaltet werden. Ansonsten kann es vorkommen, dass nicht die korrekten Preise für die Taxifahrt abgerechnet werden.

Auch Mietwagen können in Abidjan oder in anderen großen Städten des Landes angemietet werden. Bei der Vermietung von Pkws werden ein internationaler Führerschein und eine Zusatzversicherung benötigt, welche für Westafrika gültig ist.

 

Mali

Mali

Die Republik Mali ist ein Binnenland in Westafrika. Auf einer Fläche von rund 1.240.000 Quadratkilometern leben etwa 14,51 Millionen Menschen, wovon rund 1,8 Millionen in Bamako, der Hauptstadt des Landes leben. ... mehr

Burkina Faso

Burkina Faso

Burkina Faso ist ein Binnenland im Westen von Afrika. Auf einer Fläche von 270.000 Quadratkilometern leben etwa 14,1 Millionen Einwohner, die so genannten Burkiner. Etwa 1,5 Millionen dieser Einwohner leben in der Hauptstadt Ouagadougou. ... mehr

Ghana

Ghana

Die Republik Ghana ist auch oftmals noch unter der alten Bezeichnung 'Goldküste' bekannt. Dieses Land liegt im Westen Afrikas auf einer Gesamtfläche von rund 238.537 Quadratkilometern. ... mehr

Guinea

Guinea

Die Republik Guinea liegt in Westafrika auf einer Fläche von rund 245.857 Quadratkilometern. Etwa 1,8 Millionen der insgesamt 9,8 Millionen Einwohner des Landes leben in Conakry, der Hauptstadt Guineas. ... mehr

Liberia

Liberia

Die Republik Liberia liegt in Westafrika auf einer Gesamtfläche von 111.370 Quadratkilometern. In diesem Land leben insgesamt 3,5 Millionen Einwohner und davon etwa 1,2 Millionen im Großraum der Hauptstadt Monrovia. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda